FeldundStall Steinernema Nematoden

  • NATÜRLICH OHNE CHEMIE – Die Steinernema Nematoden dienen als sichere und natürliche Bekämpfung von Engerlingen (Käferlarven z.B. von Maikäfern), Ameisen, Stechmückenlarven, Maulwurfgrillen, Thripsen, Minierfliegen, Trauermücken und Raupen von Eulenfaltern und Zünslern – Komplett ohne den Einsatz von chemischen Mitteln.
  • ANWENDUNGSGEBIET - Steinernema Nematoden können auf der Terrasse, in Pflanzenkübeln und Balkonkästen, im Rasen und in den Baumscheiben frisch gepflanzter Bäume eingesetzt werden. Bitte beachten Sie in jedem Fall die Gebrauchsanweisung für eine korrekte Anwendung der Nematoden.
  • EINFACHE ANWENDUNG – Steinernema Nematoden können einfach ausgebracht werden und sind eine zuverlässige Möglichkeit, um Ihre Pflanzen vor Schädlingen zu schützen.

BEACHTEN: Bei Nützlingen handelt es sich um Lebewesen und diese können sehr sensibel auf äußerliche Einflüsse reagieren. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Nützlinge wie beschrieben angewendet werden. Besonders wichtig ist, dass Sie die Nützlinge zügig nach Erhalt anwenden und, dass Sie die Nützlinge in das richtige Klima und die richtige Umgebung entlassen. Kommt es trotz Erfüllung aller Anforderungen zu Problemen, helfen wir Ihnen gern weiter und finden mit Ihnen zusammen eine Lösung.


Nematoden suchen aktiv nach Engerlingen und parasitieren, sodass die Schädlinge innerhalb von 2-3 Tagen absterben.
Sie sind UV-empfindlich, deshalb bei der Ausbringung direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.

Die Nematoden sind für Menschen, Nützlinge, Nutztiere und Pflanzen völlig ungefährlich.

Ausbringung der Steinernema Nematoden sollte 1-2 Mal in einem Abstand von ca. 6 Wochen wiederholt werden.


FeldundStall Steinernema Nematoden: Nützlinge für die natürliche Bekämpfung von Maikäfern, Engerlingen, Ameisen, Thripsen, Trauermücken & weiteren Schädlingen im Garten


Steinernema Nematoden gegen Schädlinge: Steinernema Nematoden sind eine natürliche und zuverlässige Methode, um Engerlinge (Käferlarven), Ameisen, Stechmückenlarven, Maulwurfgrillen, Thripse, Minierfliegen, Trauermücken und Raupen von Eulenfaltern und Zünslern unschädlich zu machen und die Pflanzen in Ihrem Garten zu schützen. Durch die Vernichtung von Schädlingslarven wird außerdem verhindert, dass die ausgewachsenen Schädlinge Ihren Pflanzen schaden.



Lagerhinweis:
Steinernema Nematoden nach Lieferung bei 5 °C – 7 °C lagern und möglichst noch am Abend des Liefertages ausbringen. Nematoden für die Lagerung entpacken und für Luftzirkulation sorgen. Bitte maximales Lagerdatum beachten.




Einsatzbedingungen:
Die Bodentemperatur sollte zwischen 10 °C – 30 °C liegen. Steinernema Nematoden sind empfindlich gegen UV-Strahlung, deshalb beim Einsetzen direktes Sonnenlicht vermeiden und morgens oder abends bzw. bei Regen und bedecktem Himmel ausbringen. Boden bereits vor der Behandlung gut bewässern und nach der Ausbringung für mindestens 10-14 Tage feucht halten.


Nematodenlösung:
Zunächst eine Lösung gemäß der Gebrauchsanleitung herstellen und innerhalb einer Stunde in den Boden ausbringen, da die Steinernema Nematoden ansonsten sterben. Nematodenlösung alle 15 Minuten einige Male umrühren.


Alternative Ausbringung:
Die Steinernema Nematoden können auch über die Blätter ausgebracht werden, indem diese mit der Nematodenlösung abgespült werden. Bitte beachten Sie die Hinweise in der Gebrauchsanleitung.







Funktionsweise:
Steinernema Nematoden begeben sich aktiv auf die Suche nach Schädlingen und dringen in diese ein. Dort scheiden sie Bakterien aus, welche die Engerlinge innerhalb von 2-3 Tagen abtöten. Steinernema Nematoden vermehren sich im Schädling so lange, bis dieser vollständig ausgezehrt wurde. Sind keine Wirtslarven mehr vorhanden, sterben die Nematoden von selbst ab.


Richtiger Zeitpunkt der Ausbringung:
April – September


Häufigkeit der Anwendung:
Je nach Stärke des Befalls sollte die Ausbringung der Steinernema Nematoden 1-2 Mal in einem Abstand von ca. 6 Wochen wiederholt werden.


Steinernema Nematoden - Nützlinge für die natürliche Bekämpfung von Maikäfern, Engerlingen & weiteren Schädlingen im Garten

€15,99

DETAILS

• Natürliche Schädlingsbekäpfung ohne Chemie.

• Einfache und schnelle Anwendung.

• Sehr effektive Möglichkeit Engerlinge (Käferlarven), Ameisen, Stechmückenlarven, Maulwurfgrillen, Thripse, Minierfliegen, Trauermücken und Raupen von Eulenfaltern und Zünslern unschädlich zu machen.


Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

FAQ

Falls noch weitere Fragen bestehen, können Sie uns gerne unter folgender Mail kontaktieren: info@feldundstall.de

Wie lange leben Steinernema Nematoden?

In der Natur bleiben Nematoden im Boden bei passenden Temperaturen bis zu 6 Wochen ohne Wirt aktiv. So lange Wirte vorhanden sind vermehren sich die Nematoden weiter. Sind keine Wirte mehr verfügbar, sterben die Nematoden ab.

Kann ich die angerührten Steinernema Nematoden aufbewahren?

Nein, die aufgelösten Nematoden sterben ab und müssen sofort ausgebracht werden. Das Wasser muss regelmässig durchgerührt werden, damit die Nematoden genügen Sauerstoff erhalten.
Sind Steinernema Nematoden schädlich für Haustiere oder Menschen?
Die von uns angebotenen Nematoden sind spezialisiert auf Insekten und sind bei der richtigen Anwendung nicht gefährlich für Menschen, Haustiere oder Pflanzen. Beachten Sie die Ausbringungshinweise!